Lektorat Turini

Warten Sie schon seit Ewigkeiten auf einen Termin für Ihr Lektorat? Keine Sorge: Wir sind viele und wir werden mehr!

Manchmal braucht man einen fähigen Lektor — ob als Kleinverlag oder als freier Autor. Ich prüfe Manuskripte hinsichtlich des zu erwartenden Korrekturaufwands, helfe bei der Erstellung eines Exposés oder der Suche nach einem Verlag, gebe Tipps zur Verbesserung von Stil und Orthografie und finde auch die bösen, kleinen Logikfehler, die man als Autor schlicht nicht mehr sehen kann.

Die Lektorin

Mich schockt nix – weder Blut & Gewalt noch miese Orthografie.

Mein Name ist Simona Turini. Geboren wurde ich in Mainz, doch aktuell lebe ich im schönen Brühl im Rheinland.

Im Hauptberuf schreibe ich Horror-Romane und bizarre Erzählungen. Doch das Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft an der Universität Mainz hat meine Liebe zu Büchern aller Genres und jeden Themas geweckt.

Es ist mir ein Vergnügen und ein Bedürfnis, mich mit Literatur zu beschäftigen – und mit meinem Sachverstand und meiner Erfahrung Ihr Buch zu einem Erfolg zu machen!

Wer Interesse an meinem schriftstellerischen Schaffen hat, darf sich gerne auf meiner Autoren-Homepage umsehen.

Lektorat

Warum ein Lektorat?

Manchmal braucht man einen fähigen Lektor — ob als Kleinverlag oder als freier Autor. Ich prüfe Manuskripte hinsichtlich des zu erwartenden Korrekturaufwands, helfe bei der Erstellung eines Exposés oder der Suche nach einem Verlag, gebe Tipps zur Verbesserung von Stil und Orthografie und finde auch die bösen, kleinen Logikfehler, die man als Autor schlicht nicht mehr sehen kann.

Was passiert konkret?

Was auch immer wir miteinander vereinbaren! Der Standard sind zwei Durchgänge im Manuskript, wobei ich beim Ersten auf die großen Zusammenhänge achte und erst beim Zweiten stilistisch an den Text herangehe.

Aber wir wollten es ja konkret …

Das „Große Ganze“ umfasst den Spannungsbogen, der möglichst ausgewogen sein soll, den Plot, der keine Lücken aufweisen darf, die Figuren, die ansprechend und in ihrer Entwicklung und ihrem Handeln nachvollziehbar sein sollten. Zudem muss die innere Logik Ihres Universums gewahrt sein – das kann schon mal unbemerkt durcheinandergeraten.

Nach dieser Prüfung sind Sie gefragt und werden vermutlich einige größere, zumindest aber viele kleine Änderungen vornehmen. Klingt fies? Keine Sorge: Auch ein sehr gutes Manuskript ist noch nicht perfekt, ich diskutiere mit Ihnen auch gerne auf hohem Niveau! Im Anschluss an diese Änderungen kann ich den zweiten Durchlauf starten und genauer auf Satzbau, unnötige Füllwörter, unschöne Wiederholungen und ähnliche stilistische Feinheiten achten – und natürlich auf Tippfehler und Grammatik.

Das klingt jetzt arg formell und gar nicht nach „Kunst“

Soll es auch nicht. Aber keine Angst: Ein guter Lektor erkennt auch stilistische Eigenheiten, die den Autor ausmachen, eben das Besondere an seinem Schreiben, und wird es beachten. Alle meine Vorschläge sind genau das: Vorschläge – Sie als Autor sind es, der letztendlich über Art und Umfang der Umsetzung entscheidet.

Am Ende werden wir beide ein Werk erarbeitet haben, das professioneller und glatter ist. Ein rundum gutes Buch!

Referenzen

Sie wollen sichergehen, dass ich keinen Müll in Ihren Roman lektoriere?

Kann ich verstehen!

Vielleicht helfen Ihnen bei der Entscheidung für mich die Werke, die ich bisher bearbeiten durfte. Hier eine kleine Auswahl:

Preise

Schon lange vor dem Beginn meiner eigenen „Lektoratskarriere“ war ich als Autorin mit der Notwendigkeit eines professionellen Lektorats konfrontiert.

Mein erster Klick war gemeinhin der auf die Preisliste. Meist wurde es mir dann ein wenig mulmig.

Was man als Autor aber immer beachten sollte, ist die Wirkung einer jeden Verbesserung der eigenen Arbeit auf die Wahrnehmung durch das Publikum. Leser, und das wissen wir alle, sehen die Probleme in Ihrem Buch: Sie werden es „sperrig“ finden, oder „langweilig“ – und es im schlimmsten Fall beiseitelegen.

Ich sehe die Probleme in Ihrem Buch ebenfalls, aber ich mache Sie darauf aufmerksam und helfe Ihnen, das Werk spannender, runder, einfach besser zu machen. Damit Ihr Publikum Ihrer Arbeit die Wertschätzung entgegenbringen kann, die sie verdient hat.

Was soll es denn nun kosten?

Das kommt, wie so häufig im Leben, darauf an.

Anhand des Umfangs Ihres Manuskripts und den Wünschen, mit denen Sie zu mir kommen, kann ich Ihnen einen verbindlichen Kostenvoranschlag erstellen. Das Komplettlektorat eines Romans erfordert viel Zeit, wird also teurer sein als die Besprechung einer Erzählung oder sogar nur einer besonders komplizierten Szene.

Aber all das ist möglich: ein vollständiges Lektorat Ihres fertigen Manuskripts, ein Teillektorat (zum Beispiel nur einer Leseprobe oder eines Teils des Manuskripts), oder auch die Unterstützung während des Schreibprozesses in Form von Telefonaten, die dann stundenweise abgerechnet werden.

Was immer Ihnen hilft, Ihr Buch zu schreiben!

Allgemein gilt:

Mein Stundensatz beträgt € 75,00 zuzüglich 19 % Umsatzsteuer.

Bei größeren Projekten, die ich komplett betreuen darf, rechne ich mit einem Tagessatz von € 550,00 (zzgl. USt).

Ein detailliertes Angebot erstelle ich Ihnen gerne auf Anfrage. Schicken Sie mir dazu am besten eine kleine Leseprobe von etwa 30 Normseiten, bevorzugt vom Anfang Ihres Manuskripts.

Autorencoaching

Das Coaching-Angebot ist in vielen ganz typischen Schreib-Notfällen eine Hilfe: ideal für das erste Kennenlernen oder um plötzlich auftretende Plotprobleme zu besprechen, Figuren zu analysieren, das Exposé zu prüfen oder ein anstehendes Projekt zu diskutieren.

Je genauer Sie Ihr Probem umschreiben können, umso intensiver können wir nach einer Lösung suchen und sicherlich auch eine finden. Sie schicken mir bis zu 10 Normseiten aus Ihrem Projekt, ich lese sie und dann reden wir eine Stunde lang darüber. Diese Zeit reicht im Allgemeinen, um Ihr Problem eingehend zu besprechen und Sie zu einer Lösung zu führen, die Ihr Buch besser macht.

Und das Schönste dabei: die Motivation steigt ebenfalls!

Für dieses Paket berechne ich € 89,00 zzgl. USt.

Diese Preise sind fix – was im Kostenvoranschlag steht, ist der Preis, ohne Diskussion, ohne versteckte Mehrkosten oder launenabhängige Aufschläge.

Kontakt

Simona Turini
Hermannstr. 35
50321 Brühl

Telefon: 02232 769 04 59
E-Mail: simona@lektorat-turini.de